Datenschutz

Stand: Mai 2018

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Deutscher Terminologie-Tag e. V. (DTT)
Tom Winter
Rangenberstraße 42
60388 Frankfurt am Main
Tel. 0221 82753048
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.dttev.org

im Folgenden DTT genannt. Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO”). Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.  In den folgenden Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für die Unterseiten des Deutschen Institut für Terminologie e.V. (DIT), aber nicht für Websites anderer Anbieter, zu denen wir einen Link setzen.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Der DTT als Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie der DTT den Schutz der personenbezogenen Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass jede Datenübertragung im Internet, z. B. bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Dateien

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Web-Hoster automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellung und Daten zum Austausch mit unseren Seiten über Ihren Browser speichern.

Wir setzen auf unserer Seite ein Session-Cookie ein, das bei der Nutzung unserer Website eine ID für die aktuelle Websitzung vergibt. Personenbezogene Daten werden in diesem Cookie nicht erfasst. Nach dem Schließen des Browsers wird das Session-Cookie automatisch gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Cookies ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO und dient der Wahrnehmung des berechtigten Interesses des Websiteherausgebers sowie desselbigen von an der Website beteiligter Dritter, z. B. Serverhost.

Social-Sharing-Dienste

Für unsere Internetseiten verwenden wir keine Social-Sharing-Dienste.

Analyse- und Trackingdienste

Für unsere Internetseiten verwenden wir keine Analyse- und Trackingdienste.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Inhalte und Dienste Dritter werden auf unseren Internetseiten nicht eingebunden.

Klickzahlen

Wir zählen auf unserer Website, wie oft ein Artikel bzw. eine Unterseite durch Websitebesucher aufgerufen wird. Hierfür setzen wir ein Session-Cookie ein (s. Abschnitt Cookies). Personenbezogene Daten werden für die Klickzahlen nicht erfasst.

Links

Unsere Internetseiten enthalten Links zu anderen Websites anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wenn wir Links zu anderen Stellen anbieten, versuchen wir sicherzustellen, dass diese unsere Werte vertreten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch den jeweiligen Betreiber. Wenn Sie eine andere Website besuchen, informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Richtlinien.

Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, werden die von Ihnen gemachten Angaben nur in dem zur Beantwortung Ihrer Anfrage notwendigen Umfang erfasst sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO). Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Newsletter

Der DTT verschickt an Mitglieder und interessierte Personen einen Newsletter mit aktuellen Informationen zu DTT-Fortbildungsveranstaltungen und anderen relevanten Themen rund um die Verbandsarbeit. Zum Versand dieses Newsletters speichert der DTT nach Ihrer Einwilligung personenbezogene Daten (Name, Mailadresse). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sollten Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben (z. B. Newsletter), können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Löschung bzw. Sperrung von Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke nötig ist bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und gemäß den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem der DTT seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Art. 20 DSGVO). Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.