Gesamten Artikel als PDF herunterladen 
 Feedback bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 



<<
    Inhalt     >> 


 

1.2      Big Data und Informationsexplosion

Die Wissensexplosion und die Verteilung von Informationen aus menschlichen Aktivitäten oder aus Maschinen sowie Software nehmen kaum vorstellbare Dimensionen an.

Unter „Big Data“ versteht man Datenmengen, die aufgrund ihrer Größe, ihrer Komplexität, der Geschwindigkeit ihrer Entstehung sowie ihrer Übertragung, der Vielfalt ihrer Datentypen und -quellen sowie v. a. aufgrund ihrer schwachen oder fehlenden Strukturierung mit herkömmlichen Datenverarbeitungsmethoden nicht mehr auswertbar sind.

„Hintergrund der Diskussionen um Big Data ist der starke Anstieg des weltweiten Datenvolumens. Eine Vielzahl unterschiedlicher Quellen ist dafür verantwortlich: Sensordaten, Maschinendaten, Log-Daten, das WordWideWeb oder RFID-Chips. Im Jahre 2011 knackte das weltweite Datenvolumen die Zettabyte-Barriere (1 mit 21 Nullen) und ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. 2020 sollen es bereits 35 Zettabyte sein.” (http://www.softselect.de/wissenspool/big-data, Zugriff 13.02.2017)

Typische Quellen und Arten von Big Data sind:

  • Sprachdaten (v. a. auch mehrsprachig)
  • Daten, die von Behörden oder Unternehmen gesammelt und produziert werden
  • Informationen und Interaktionen aus sozialen Netzwerken
  • Nutzungsdaten (z. B. Reise-/Bewegungsdaten, Gesundheitsdaten-Tracking) von Geräten oder Systemen wie Navigationssysteme, Smartphones, Wearables
  • vernetzte Technik im Alltag (z. B. in Häusern und Kraftfahrzeugen) und in der Produktion (Smart Factory, vgl. Abschnitt 1.3)

Die Aufgabe von Wissensspezialisten ist es, aus diesen vielen Quellen und Beständen Wissen zu generieren, das zu unterschiedlichen Zwecken verwendet werden kann.

Letztlich wird das Big-Data-Phänomen durch die Mehrsprachigkeit noch um ein Vielfaches verstärkt. Die ohnehin schon unbeherrschbare Menge an Daten wird durch die Multiplikation in viele Sprachen schier endlos. Gerade hier sind also weitere Verfahren notwendig, um die Informationen aus diesen mehrsprachigen Daten zugänglich zu machen und in computerlesbares Wissen umzuwandeln.

Während viel über Big Data gesprochen wird, darf jedoch nicht übersehen werden, wie wichtig es ist, auch brauchbare Ansätze zur Verarbeitung kleinerer Datenbestände (Small Data) zu entwickeln. Auch kleinere Datenpakete (z. B. Konversation in Echtzeit) müssen so aufbereitet werden, dass sie für Menschen und/oder Maschinen verständlich und verarbeitbar sind.

 



<<     Inhalt     >> 



© 2017 DIT (Deutsches Institut für Terminologie e.V.)
Petra Drewer, François Massion, Donatella Pulitano


 

Aktuelles

  • DTT-Förderpreis 2022/2023

    Auch 2022/2023 vergeben wir unseren DTT-Förderpreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Terminologiewissenschaft und Terminologiearbeit.

    Weiterlesen...

  • DTT-Webinar: „Praxis und Werkzeuge der Termextraktion“

    Termin: 06. Dezember 2021, 10:00 - 11:30 Uhr Ort: Online

    Weiterlesen...

  • DTT-Grundlagenseminar: „Terminologiearbeit – Grundlagen, Werkzeuge, Prozesse“

    Termin: Freitag, 26. November 2021, 9:00 - 17:30 Uhr Ort: Online

    Weiterlesen...

  • *** AUSGEBUCHT *** DTT-Vertiefungsseminar: „Terminologiearbeit – Projekte, Prozesse, Datenaustausch“

    Termine: 7./8., 21./22. und 29./30. Oktober 2021, donnerstags jeweils 14:00 - 17:45 Uhr, freitags jeweils 9:00 - 12:45 Uhr ...

    Weiterlesen...

  • DTT-Webinar: „Terminologieprüfung“

    Termin: 16. September 2021, 10:00 - 11:00 Uhr Ort: Online

    Weiterlesen...

  • 17. DTT-Symposion 2021: PDFs der Vorträge zum Download

    Die PDFs der Vorträge des 17. DTT-Symposions, das am 16./17. & 23./24. April 2021 online stattfand, stehen nun zum Download bereit.

    Weiterlesen...

edition: Neuste Ausgabe

  • edition 2/2021

    Jetzt lesen. Inhalt: Terminologische Beeinflussung der Neuronalen Maschinellen Übersetzung Autor: Tom WinterThere are various ways to influence the output of neural machine translation. Using two application examples from Deutsche Bahn AG, the...

    Weiterlesen: edition 2/2021

Fortbildung

  • Termine | Seminare | Webinare

    Symposion, Seminar oder Webinar? Hier finden Sie alle kommenden Termine des DTT und ausgewählte Veranstaltungen unserer Partnerverbände im Überblick. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Weiterlesen: Termine |...