<<     Inhalt     >> 


 

1.5.2   Metaassistenten

Im Hinblick auf die Assistenten zeichnet sich eine interessante und voraussichtlich folgenreiche Entwicklung ab. Einige Firmen arbeiten an einer Art Metaassistent. Anstatt individuelle Assistenten für jede einzelne Aufgabe zu bemühen (Reise, bestimmte Einkäufe, Wissenssuche), soll eine einzige persönliche Anwendung diese Aufgaben übernehmen und sich mit den entsprechenden spezialisierten Assistenten in Verbindung setzen, fortlaufend lernen und dadurch effizienter werden. Diese zentrale Anwendung würde alle erforderlichen Informationen über den Anwender sammeln (Big Brother!), um somit die Präferenzen des Benutzers optimal zu berücksichtigen. Viv, die Weiterentwicklung von Siri, wird in dieser Richtung entwickelt (http://viv.ai).

Abbildungen 2a und 2b (Quelle: https://www.wired.com/2014/08/viv/) illustrieren eine komplexe Anfrage an Viv, zu deren Bearbeitung vom Assistenten verschiedene Datenquellen konsultiert und verknüpft werden müssen. Eine professionell aufbereitete Terminologie und Wissensmodellierung (verteilte Wissensbestände) sind hier entscheidend.

In diesem Zusammenhang entstehen auch neue Programmieransätze, eine Art „Programmieren on-the-fly” auf der Basis einer hinterlegten Programmlogik. Dieses dynamischere Vorgehen wird dazu führen, dass deutlich mehr Applikationen entwickelt und zur Verfügung stehen werden, mit dem Ergebnis, dass der Bedarf nach semantischen Lösungen sehr schnell und sehr stark wachsen wird.

Abbildung 2a Abbildung 2b
Abbildungen 2a und 2b: Komplexe Anfrage und Bearbeitungswege in Viv

 



<<     Inhalt     >> 



© 2017 DIT (Deutsches Institut für Terminologie e.V.)
Petra Drewer, François Massion, Donatella Pulitano


 

Aktuelles

  • 30 Jahre Deutscher Terminologie-Tag e.V.

    Wir laden alle Mitglieder herzlich zu einem Umtrunk und Häppchen nach unserer JMV ein. Termin: 28. April 2017 Ort: Mannheim

    Weiterlesen...

  • DTT-Webinar: „TermBase eXchange (TBX) für Einsteiger“

    Termin: 18. Mai 2017, 10:00 - 11:00 Uhr Ort: Online

    Weiterlesen...

  • DTT-Webinar: „TermWeb“

    Termin: 15. Mai 2017, 10:00 - 11:00 Uhr Ort: Online

    Weiterlesen...

  • DTT-Vertiefungsseminar: „Terminologiearbeit – Projekte, Prozesse, Datenaustausch“

    Termin: Freitag, 28. April 2017, 9:00 - 17:30 Uhr und Samstag, 29. April 2017, 9:00 - 17:30 Uhr Ort: Mannheim

    Weiterlesen...

edition: Neuste Ausgabe

  • edition 2/2016

    Inhalt Emoji als universelle Sprache? Eine technische und terminologische Betrachtung Autor: Tamara Arndt Emoji are heavily used in nowaday’s electronic communications all over the world. This article approaches the question whether emoji can be viewed...

    Weiterlesen: edition 2/2016

Fortbildung

  • Termine | Seminare | Webinare

    Symposion, Seminar oder Webinar? Hier finden Sie alle kommenden Termine des DTT und ausgewählte Veranstaltungen unserer Partnerverbände im Überblick. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Weiterlesen: Termine |...